Die Pokal-Saison 2011/12

Der bisherige "Höfpner-Cup" wurde aufgrund eines Sponsorenwechsels in dieser Spielzeit umbenannt. Der SV Waldhof stieg nach zwei Freilosen in den ersten beiden Hauptrunden erst in der 3.Runde in das Geschehen um den "Badischen Krombacher-Pokal" ein.

 

Aber auch in dieser Spielzeit war bereits im Viertelfinale Endstation, erneut blieben Mehreinnahmen durch den DFB-Pokal in der Folgesaison aus.

 

Die Spiele in der Statistik:

 

3.Runde: VfR Gommersdorf - SVW 0:2 (0:2), Dienstag, 02.08.2011, 18.30 Uhr, Sportgelände im Stichele / SR: Bartsch (Wertheim), Ass.: Schumann (Bad Mergentheim), Hildenbrand (Tauberbischofsheim), Zuschauer: n.b. / Gommersdorf: Korn (46.Stockert) - Behringer, Zeller, D.Feger, Köpfle, Retzbach (86.M.Hettinger), Olkus, Kempf, Bartl, M.Schmitt (46.S.Hettinger), Mütsch (60.Loos) - Reserve: Stöcklein, C.Feger - Trainer: Thorsten Platsch / SVW: Adolf - Scheuring (58.Fazlija), Geiger, Krause, Murphy (58.Hock) - Malchow (58.Tanyeri) - Kakoko (83.Suworow), Grujicic, Wagner - Reule (73.Reith), Dautaj - Reserve: O.Schmitt, Demirkol, Heinrich, Herm, Pinna - Trainer: Rainer Hollich / Tore: 0:1 Wagner (42.), 0:2 Dautaj (43.)

------------------------------------------------

Achtelfinale: SG Heidelberg-Kirchheim - SVW 2:8 (1:2), Mittwoch, 17.08.2011, 18 Uhr, Sportzentrum Heidelberg-Süd / SR: Geggus (Weingarten), Ass.: Tekinarslan (Karlsruhe), Rohwedder (Graben-Neudorf), Zuschauer: 1.000 / Heidelberg: Wollschläger - F.Rehm (70.Göpfert), vom Dorp (62.Gaisbauer), Odiase, Lange, J.Rehm (80.Willems), Ludkowski, Marinkas (46.Ghirastau), Kulik, Pieruschka (72.T.Wagner), Tasdemir - Reserve: Pister (Tor), Schlachter, Haugk, Weiss - Trainer: Siegfried Kollmar / SVW: Adolf - Fazlija, Geiger (64.Krause), Heinrich, Murphy - Gjasula (70.Herm) - Kakoko, Grujicic (46.Malchow), Reith - Dautaj (60.Pinna), Reule (57.Suworow) - Reserve: Tanyeri (Tor), Scheuring, Rabihou - Trainer: Rainer Hollich / Tore: 0:1 Kakoko (7.), 0:2 Reule (20.), 1:2 J.Rehm (29.), 1:3 Dautaj (50.), 1:4 Dautaj (52.), 1:5 Pinna (60.), 1:6 Heinrich (66.), 2:6 T.Wagner (75.), 2:7 Kakoko (80.), 2:8 Kakoko (90.)

--------------------------------------------------------------

Viertelfinale: SVW - SpVgg Neckarelz 0:2 (0:1), Dienstag, 06.03.2012, 19 Uhr (nachgeholt), Carl-Benz-Stadion, Zuschauer: 2.260 / SR: Bartsch (Wertheim), Ass.: Schumann (Bad Mergentheim), Hildenbrand (Tauberbischofsheim) / SVW: Adolf - Scheuring, Geiger, Colak, Demirkol (68.Murphy) - Gjasula - Reith (78.Kakoko), Grujicic (63.Wassey), D.Wagner - Rabihou (53.Ilhan), Reule - Trainer: Reiner Hollich / Neckarelz: S.Wagner - Waldecker, Bindnagel, Kiermeier, M.Throm - Schneckenberger, B.Schäfer - Beyazal (90.Videc), Galm (59.Haas), Hess - H.Throm (86.C.Schäfer) - Trainer: Peter Hogen / Tore: 0:1 Galm (42.), 0:2 Waldecker (48.) / Gelb: Colak, Scheuring - B.Schäfer