Die Pokal-Saison 1978/79

Auch in dieser Saison nichts neues im Pokal: erneut kein neuer Modus, erneut keine allzu großen Sensationen. Immerhin schafften es einige unterklassigen Vereine (die sogenannten "Goliats") bis ins Viertelfinale vorzudringen, zogen dort aber den kürzeren, da das "Heimrecht" auf Seiten des "Davids" war.

 

Der SVW überstand nur drei Pokalrunden und schwelgte erneut nur in Pokalerinnerungen aus glanzvollen Zeiten.

 

Die Spiele in der Statistik:

                                                                 

1.Hauptrunde: SVW - SV Börnsen 5:0 (2:0), Samstag, 05.08.1978, Waldhof-Stadion / SR: Boos (Kronberg), Zuschauer: 1.000 / SVW: Pradt - Sebert - Bauer (46.Knapp), Steiner, Schüßler - Schneider, Hein, Nickel (75.Cajkowski) - Lachmann, Horr, Böhni - Trainer: Slobodan Cendic / Börnsen: Wunder - Friedrich, Meyer, Wysotzki, Muruszach, Murszach (75.Kristof), Klörs, Redlich, Steffens, David, Clasen - Trainer: n.b. / Tore: 1:0 Sebert (28., Foulelfmeter), 2:0 Sebert (39., Foulelfmeter), 3:0 Horr (50.), 4:0 Schneider (61.), 5:0 Hein (66.) / Gelb: Schüßler, Lachmann - Muruszach, Steffens, Clasen

----------------------------------------------------------------------------------------------

2.Hauptrunde: SVW - VfL Neustadt/Weinstr. 7:0 (3:0), Samstag, 23.09.1978, Waldhof-Stadion / SR: Brückner (Darmstadt), Zuschauer: 1.000 / SVW: Dr.Germann - Sebert - Cajkowski, Steiner, Bauer - Nickel, Schüßler (73.Schneider), Böhni - Vogel, Horr, Weidenauer (73.Lachmann) - Trainer: Slobodan Cendic / Neustadt: Pacher - Makurath, Kron, Hofmann, Kliem, Bassemir (46.Euler), Spiegel (46.Schneider), Jauch, Klug, Ohlinger, Scharfenberger - Trainer: n.b. / Tore: 1:0 Cajkowski (8.), 2:0 Sebert (36., Foulelfmeter), 3:0 Sebert (38.), 4:0 Cajkowski (59.), 5:0 Bauer (65.), 6:0 Steiner (69.) / Gelb: Böhni - Kron / Bes.Vorkommnis: Dr.Germann hält Foulelfmeter von Ohlinger (33.)

-------------------------------------------------------------------------------------

3.Hauptrunde: MSV Duisburg - SVW 2:1 (0:0), Samstag, 02.02.1979, Wedaustadion / SR: Dr.Stäglich (Wuppertal), Zuschauer: 3.100 / Duisburg: Heinze - Jakobs - Dronia, Bergmann, Dietz - Fenten, Fruck, Jara - Alhaus (82.Brocker), Grillemeier (46.Buttgereit), Worm - Trainer: Rolf Schafstall / SVW: Pradt - Sebert - Bauer, Cajkowski, Steiner - Schneider, Hein, Böhni - Harm, Nickel, Lachmann - Trainer: Georg Gawliczek / Tore: 1:0 Alhaus (51.), 2:0 Jakobs (62.), 2:1 Lachmann (81.) / Gelb: Jara - Harm