Die Pokalsaisons 1944/45 - 1951

Am 04. August 1944 kam das Aus. "Die Reichsmeisterschaften im deutschen Sport werden eingestellt. Dadurch entfallen auch Ausscheidungsspiele zum Tschammer-Pokal", hieß es lapidar in der gemeinsamen Kriegsausgabe des "Fußball-Kicker".

 

Am 20. August 1944, als die 1.Schlussrunde terminiert war, befand sich Deutschland im Ausnahmezustand. Der Krieg war längst verloren, doch weil die Nazis dies nicht einsehen wollten, ging das Morden und Zerstören dennoch unvermindert weiter. Unter diesen Umständen war an Sport nicht zu denken.

 

Es sollte 9 lange Jahre dauern, bis ein neuer Pokalwettbewerb ins Leben gerufen wurde.